Brennnessel-Elixir

Ein Gläschen Brennnessel-Likör „weckt die Lebensgeister“, sagte meine Oma und gönnte sich am späteren Nachmittag öfter mal eines … Ich erinnere mich an seinen Bernsteinglanz, an Sonnenschein und gute Laune … Brennnesselsamen haben eine lange Tradition als Vitaltonikum – zur Regeneration im fortgeschrittenen Lebensalter* und für die Potenz. Das Rezept ist ein Klassiker (so etwas wie Kartoffelsalat – das macht jeder aus Überzeugung etwas anders). Hier erkläre ich meine persönlichen Tricks 🙂

Rezept: Brennnessel-Elixir

Zubereitungszeit: 5 Minuten • Ruhezeit: 6 Wochen

Zutaten:
  • 1 Handvoll Brennnesselsamen (grün und/oder getrocknet)
  • 1 Flasche etwa 40-prozentiger Wodka (0,7 l)
  • 1 EL brauner Kandis
Zubereitung:
  1. Die Brennnesselsamen in einem Möser leicht zerstoßen und in eine dekorative Flasche
    füllen. Mit Wodka aufgießen. Den Kandis hinzufügen.
  2. Mindestens 6 Wochen in der Sonne ziehen lassen. Danach durch einen Papierfilter abgießen.
  3. Die Brennnesselsamen sind nun mit Alkohol vollgesogen – viel zu gut, um sie einfach wegzuwerfen. Sie adeln Brennnesselsamen-Hanf-Energiekugeln (Rezept siehe Brennnesselbuch) zur Praline 🙂

* !! Mit zunehmendem Alter sinkt der Bedarf an Kalorien, hingegen steigt der Bedarf an essentiellen Nährstoffen. Die auszugleichen können Wildpflanzen sehr hilfreich sein, da sie im Schnitt über einen 23-fachen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Phytonährstoffen verfügen !!

Küchen-Tipps: Ich nehme immer Wodka (andere verwenden Korn), da er keine Fuselstoffe enthält, die ja bekanntlich Kopfschmerzen verursachen. Optimal ist ein Wodka über 40 Prozent. Man kann aber auch einen 3fach-gebrannten Supermarkt-Wodka mit 2 Esslöffel reinem Alkohol aus der Apotheke „upgraden“.
Da der Kandis in diesem Rezept keine konservierende Wirkung hat, können Sie ihn nach Geschmack hinzufügen. Offizielle „Likör-Dosierung“ wäre 10 Gramm auf 100 Milliliter. Ich nehme allerdings immer viel weniger.

Link-Empfehlung:
„Brennnessel“. Buch/e-book mit 98 Rezepte & Anwendungen für Gesundheit, Genuss & Vitalität (vegan | vegetarisch).

Bilder: Joss Andres