“Herbal Selfcare” Kräuterwanderung + Workshop

NEU: „Herbal Selfcare“ Frühlingskur: „Abnehmen, Detox, Anti-Aging“ mit Wildkräutern. 28. März 2020 Kräuterwanderung mit Workshop.  Mit Tee, Wildkräuter-Salaten, Grünen Smoothies, Säften und – Dinkel!Frühlingsanfang ist die effektivste Zeit für Detox, Abnehmen, Anti-Aging. Wildkräuter enthalten das 23-fache* an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien. 
Bitte mitbringen: Feste Schuhe zum Wechseln, Stift & Notizbuch. Kursgebühr je Seminar: 69,- Euro. Materialgeld 9,- Euro. Kräuterwanderung mit Workshop von 10 bis ca. 14:30. Buchung per e-mail: leonie(at)herbalista.eu

„Alles über die Grüne Hausapotheke“
In der traditionellen Kräuterkunde gehören Gesundheits- und
Schönheitspflege zusammen. Im Juli haben die Kräuter ihren höchsten Gehalt an Wirkstoffen: für Tees, Tinkturen, Salben, zur Pflege von Körper & Seele, von „innen“ und „außen“. Wir sammeln, verarbeiten, legen Vorräte an. HINWEIS: Das erworbene Wissen ist sorgfältig recherchiert, dennoch übernehmen wir keine Haftung. Im Krankheitsfall wenden Sie sich an Arzt oder Apotheker.

25. Juli 2020 „Die Grüne Hausapotheke |1| „außen“: Schönheit ist Ausdruck unserer Gesundheit. Pflege & Naturkosmetik: Salben, Spülungen, Auflagen, Bäder: Kräuterwanderung +Workshop
26. Juli 2020 „Die Grüne Hausapotheke |2|“innen“: Traditionelle Haus- und Heilmittel aus der Natur: Tees, Tinkturen und Elixire
Bitte mitbringen: Feste Schuhe zum Wechseln, Stift & Notizbuch. Kursgebühr je Seminar: 69,- Euro. Materialgeld 9,- Euro. Kräuterwanderung mit Workshop von 10 bis ca. 14:30.
25.+26. Juli: „Alles über die Grüne Hausapotheke“ – Sie sparen 10,- Euro  – jetzt buchen. Buchung per e-mail: leonie(at)herbalista.eu

Link-Empfehlungen:
-> Ferien in Herbalista’s Hütte: Eine Woche Auszeit bei der Herbalista®
-> Glasgefäße & Apothekerbedarf günstig bestellen: www.glas-shop.com
(Werbung ohne Bezahlung, nur weil’s ein guter Tipp ist 🙂

Veranstaltungsort: Oedmühle, Am Weinberg 2, 91249 Weigendorf-Oed. Auf der Frankenalb bei Nürnberg

* Vgl. zu Kulturgemüse. Siehe: Franke W, Ernährungswissenschaftliche Umschau, Institut für Landschaftliche Botanik der Universität Bonn, 28.06.1981