Herbalista® Wildkräuterausbildung „Basic“ – Zertifikatskurs 2018

DSC_0218Die  Wildkräuter-Ausbildung „Herbalista® Basic“ vermittelt Ihnen in Thorie und Praxis das Basiswissen sowie die praktischen Kulturtechniken, essbare Wildkräuter sicher, sinnvoll und effektiv für sich zu nutzen: Als kostenlose „Superfoods“, als Heilpflanzen, als hochpotente Nahrungsergänzung zum Ausbalancieren der Ernährung, Aktivieren des Stoffwechsels (Detox), als Genuss.
Jeder Teilnehmer erstellt im Verlauf der Ausbildung sein eigenes  Wildkräuterbuch aus gepressten Pflanzen, Rezepten und fundiertem Wissen, das ihm durch die Jahreszeiten immer wieder als Anregung und Wissenquelle dient.

———————-

30. Mai bis 03. Juni  2018: Herbalista® Basic Zertifikatsfortbildung 5 Tage (inkl. Brückentag, Pfingstferien) – noch 8 Plätze frei – jetzt anmelden!

Gebühr: 780,- Euro inkl. Schulungsmaterial, Seminar-Getränken, vegetarisch/vegane Mittagsverpflegung, Abendveranstaltung

Bitte mitbringen: Feste Schuhe zum Wechseln, Schreibmaterial, Sonnen- und Regenschutz, Sammelkörbchen. Leitung: Gabriele Leonie Bräutigam, staatl. zertifizierte Kräuterführerin, Buch-Autorin. Teilnehmerzahl: 12 Teilnehmer
-> Info & Anmeldung per Telefon: +49-(0)9154-9156964
-> per mail: leonie{at)herbalista.eu

———————-

Logo-Herbalista-webProgramm Herbalista® Wildkräuterfortbildung mit Zertifikat

Gabriele_Leonie Braeutigam… Tag 1. Wildkräuter in Feld, Wald & Wiese:
Bestimmen – sammeln – aufbewahren
ab 14:00: Geführte Kräuterwanderung mit Einweisung in die freie Wildbeuterei zur Selbstversorgung. Theorie: Herbarium „Essbare Wildpflanzen“ Teil 1
18:00 – 20:30: Wildes Grünes Outdoor-Cooking.

 

DSC_0516Tag 2. Wildkräuter in Garten & Küche:
Küchentechniken & Rezeptkunde
Do. 10:00 – 17:00  Wildkräuter-Exkursion mit Wildsammlung. Im Anschluss: Grundrezepte und grundlegende Küchentechniken für die Verarbeitung von Wildkräutern. Wir kochen ein 4-gängiges Wildkräuter-Menü, das wir gemeinsam genussvoll verspeisen.

 

DSC_0218Tag 3. Wildkräuter und Wirkstoffe:
Sekundäre Pflanzenstoffe – heimische „Superfoods“ – Stoffwechsel-Balance
Fr. 10:00 – 17:00 Wildkräuterwanderung essbare Wildpflanzen am Wasser & im Wald. Herbarium „Essbare Wildpflanzen“ Teil 2. Mittagspause 13:00 bis 14:00: Wir kochen uns selbst etwas Wildes Grünes. Nachmittag: Grüne Smoothies als moderne Form der Phytotherapie. Wildpflanzen in der Ernährung gezielt einsetzen für Gesundheit & Wohlbefinden.

OedmühleTag 4. Wildkräuter & „Herbal Selfcare“:
Heilpflanzen – Wissen – Verarbeitung
Sa. 10:00 – 17:00 Heimische Heilpflanzen und ihre Wirkung auf die Körpersysteme. Kräuterauszüge, Tinkturen, Elixire, Tee. Vormittag: Vortrag, Exkursion. Nachmittag Workshop. Material wird gestellt. Miittagspause von 13:00 bis 14:00 Uhr: Wir kochen uns selbst etwas Wildes Grünes. Theorie: Herbarium „Wildpflanzen & Heilkunde“ Teil 3

DSC_0422… Tag 5. Wildkräuter Repititorium & Zertifikat:
So.10:00 – 15:00 Uhr:  Repititorium (Theorie und Praxis) für das Zertifikat (ca. 3 Stunden). Letzte Möglichkeit Fragen zu stellen und die Kräuterbibliothek zu nutzen. Als praktische „Abschlussarbeit“ bereiten die Teilnehmer in Teams ein Wildes Grünes Buffet zu. Abreise.
Das Seminar findet – soweit es das Wetter erlaubt – ganztägig im Freien statt.

Möglichkeiten für Abendgestaltung & Ausflüge:
Und Abends? Unternehmen die Teilnehmer meist etwas miteinander … hier die Favoriten des Herbalista Basic Zertifikatskurses 2017:
> Freitag: Ausflug in die Bio-Gärtnerei „Gartenreich Oberrieden“ (geöffnet bis 19 Uhr)
> Feiertag: Essen gehen in der Bio-Gaststätte „Zur Linde“

-> Anmeldung per mail: leonie{at)herbalista.eu

Oedmuehle_5-FluesseradwegOrt: Seminarhaus Oedmühle, Am Weiunberg 2-4 91249 Weigendorf OT Oed
im Lanschaftschutzgebiet Frankenalb, Metropolregion Nürnberg.

Übernachtung in den umliegenden Gasthöfen, Hotels und Pensionen bitte selbst buchen.
Links: -> Übernachtung Gern helfen wir Ihnen dabei.

Vorkenntnisse: Der Zertifikatslehrgang „Herbalista® Basic“ richtet sich an Einsteiger wie auch an Interessierte mit Grundkenntnissen, die ihr Wissen systematisieren, vertiefen und ihren eigenen Weg finden möchten. Als Selbstversorger, sowie als Fortbildung für Anbieter naturpädagogischer Konzepte in Heilberufen, Pädagogik oder Gastronomie/Hotellerie. Ziel ist es, das Wissen im Anschluss sicher und genussvoll anwenden zu können.
Die Veranstaltung können Sie, wenn Sie einer entsprechenden Berufsgruppe angehören, steuerlich geltend machen. -> Info & Anmeldung per mail: leonie{at)herbalista.eu – jetzt anmelden.

… und so gefiel es den Teilnehmern:

„… nochmals ganz vielen herzlichen Dank für Deinen tollen Kurs!!!! Er war wirklich rundum gelungen!!!! Hab viel gelernt und es war eine so schöne Atmosphäre, wirklich super alles !!!“
(Gabriele, Biolandgärtnerin mit Wildkräutersmoothie-Kiste „Die grünen Boten“, Ausbildung 2017)
„Was für eine schöne Zeit mit euch allen!“
(Regina, Ausbildung 2016)

 

„Es war eine wundervolle Zeit bei dir! Ich bedanke mich sehr für deine Hingabe, Menschenliebe und Tüchtigkeit. Und für deine Eigenartigkeit:)
Schön, dass du sie dir erhalten hast und deine Familie dich auch darin unterstützt! Es war so gut, 5 Tage Zeit zu haben, dadurch hat sich alles gut gesetzt.
(Andrea, Physiotherapeutin, Ausbildung 2016)

 

„…in der Tat wandere ich mittlerweile mit ganz anderen Augen durch die Landschaft. Nicht nur in der Heimat freue ich mich, wenn ich Zaunwicke, Giersch, Schafgarbe, Brennnessel und co ernten kann, sondern vor allem auch in anderer Umgebung wie Anfang Juni in Griechenland oder im Juli in Ostfriesland. In Griechenland hab ich dem Koch teils mediterrane Kräuter gepflückt (Thymian, Oregano und basilikum) aber auch der Saft vom Spitzwegerich kam bei juckenden stellen nach Stichen oder durchwandern der maccia zum Einsatz . Die Gäste waren begeistert und ich hab mich gefreut über jedes Pflänzchen, dass ich erkannt habe…“
(Julia, Internationale Wanderführerin, Ausbildung 2016)

Die Wildkräuterausbildung Herbalista® Basic wird durchgeführt im Seminarhaus Oedmühle. Veranstalter: Fabian Bräutigam, Am Weinberg 2, 91249 Weigendorf/Oed. USt.Id.Nr. DE 2019 38226.