Grüne Smoothies bei Krebs?

Heute hat mich Marga besucht. Sie hat im Juli an einem Wildkräuter-Seminar teilgenommen und das Buch „Wilde grüne Smoothies“ gekauft. Es sei für ihre Nachbarin, die wäre gerade in der Chemo. Ich hatte in dem Buch ein Kapitel „Wildkräuter bei Krebs“ vorgesehen. Grundlage waren die grundlegenden Forschungen von Frau Prof. Dr. Ingrid Herr, Universitätsklinik Heidelberg.

Ärzte erstaunt über sehr gute Blutwerte

Die gute Nachricht vorab: Es geht Margas Nachbarin inzwischen viel besser. Die Ärzte waren erstaunt, dass sie im Alter von 79 Jahren schon ein Vierteljahr nach der Chemo so gute Blutwerte aufwies. Was war passiert? Marga hat jeden Tag einen Wildkräuter-Smoothie aus dem „Wilde Grüne Smoothies“ Buch gemacht. Ein Glas bekommt ihr Mann und eines trinkt sie selbst und ein Glas bringt sie der Nachbarin.

Grüne Smoothies mit Wildkräutern und Sprossen

Sulforaphanhaltige Gemüse in Wildkräuter-Smoothies. Quelle: Universitätsklinik Heidelberg

Jeder von uns hat Nachbarn, Freunde, Familienmitglieder die an Krebs erkrankt sind. Oder ist selbst betroffen. Wenn es also eine so einfache und unkomplizierte Maßnahme gibt, selbst etwas zu tun, wie täglich einen Grünen Smoothie mit Wildkräutern, sollte man diese Möglichkeit auf jeden Fall nutzen. Grüne Smoothies können eine Krebstherapie sehr wirkungsvoll unterstützen. Vor allem im Rahmen einer Chemotherapie, können sie durch ihre Textur Patienten, die kaum mehr in der Lage sind „normale Nahrung“ zu sich zu nehmen, hochkonzentriert und leicht verdaulich Vitamine, Mineralien und Vitalstoffe zuführen. Im Focus stehen dabei Smoothies mit Wildkräutern und Pflanzen mit Sulforaphan. Es ist vor allem in Kreuzblütlern enthalten: Kohlarten, Brokkoli, Kresse, Rauke, Meerrettich (siehe Quelle Turmorzentrum unten).

Zunehmend mehren sich die Berichte über die positive Wirkung von Grünen Smoothies innerhalb der Krebstherapie. Wer hat dazu eigene Erfahrungen? Kontakt: #Krebs #GrüneSmoothies

Link-Tipps:

–>> Bezugsquelle: Brokkolisamen (kba), nachgewiesen hoher Sulforaphangehalt*

–>> Wissenschafts-Blog Tumorzentrum München, „Wissen gegen Krebs – Brokkolisprossen – Sulforaphan“

–>> Buch-Tipp: „Wilde Grüne Smoothies“,
Das Grundlagenwerk zum Thema Wildkräuter-Smoothies in Deutscher Sprache.
206 Seiten, 7. Auflage, 18,90

Kaufen Sie Bücher im lokalen Buchhandel oder bei BUCH 7, dem „Buchhandel mit der sozialen Seite“: 75 % vom Gewinn werden sozialen Projekten gespendet. >> Mehr Info: BUCH 7

  • Werbung aus Begeisterung ohne Bezahlung